Schögehof-Service

Garten

|

Land

|

Forst

Wir arbeiten mit einem nass-thermischen Heißwasser-Schaumsystem, mit dem die Bekämpfung von Wildkräutern umweltschonend und ökologisch vorgenommen werden kann. Unser Gerät erzeugt heißes Wasser und Schaum. Dieser besteht aus nachwachsenden Rohstoffen, wie Kokosnuss und Mais.

Ohne Druck wird das heiße Wasser auf die Pflanzen aufgebracht, um die Eiweißstrukturen in den Zellen zum Gerinnen zu bringen. Hierdurch wird eine Schädigung bzw. Zerstörung des Vegetationspunktes erreicht. Auch auffliegende Samen werden zerstört. Der im gleichen Arbeitsgang aufgebrachte Schaum sorgt als Wärmeisolator für eine längere Einwirkzeit.

Das Gerät kann auch ohne Schaum betrieben werden. Dank unterschiedlicher Arbeitsbreiten (bis zu 80cm) und einer Reichweite bis zu 90m, werden auch größere und schwer zugängliche Flächen effizient von Unkraut und Wildkräutern befreit.

  • vollständig biologisch abbaubar
  • kompletter Verzicht auf Umweltgifte
  • anwendbar auf fast allen Flächen
  • oberflächenschonendes Verfahren
  • auch bei hochgradiger Verkrautung und hartnäckiger Vegetation

Flyer - chemiefreie Unkrautbeseitigung (0.76 MB)

Für weitere Informationen oder bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.